Navigation

Institut

Das Institut für Pädagogik:

Das Institut für Pädagogik besteht aus zwei Lehrstühlen – dem „Lehrstuhl für Pädagogik mit dem Schwerpunkt Organisationspädagogik“ und dem „Lehrstuhl für Pädagogik mit dem Schwerpunkt Kultur und ästhetische Bildung“ –, der Professur für Schulpädagogik sowie dem UNESCO-Lehrstuhl für Kulturelle Bildung.

Lehrstuhl für Pädagogik mit dem Schwerpunkt Organisationspädagogik

Prof. Dr. Michael Göhlich

  • Tätigkeit: Lehrstuhlinhaber
  • Organisation: Lehrstuhl für Pädagogik mit dem Schwerpunkt Organisationspädagogik
  • Telefonnummer: +49 9131 85-22337
  • E-Mail: michael.goehlich@fau.de

Sekretariat:

N.N.

Öffnungszeiten:

12.-15.03. (Mo-Do)
jeweils von 09 bis 11 Uhr
20.-23.03. (Di-Fr)
Di/Mi von 09 bis 11 Uhr
Do von 10 bis 12 Uhr
Fr 09 bis 13 Uhr
26.-28.03. (Mo-Mi)
jeweils von 09 bis 11 Uhr

Lehrstuhl für Pädagogik mit dem Schwerpunkt Kultur und ästhetische Bildung

Prof. Dr. Benjamin Jörissen

  • Tätigkeit: Lehrstuhlinhaber
  • Organisation: Institut für Pädagogik
  • Abteilung: Lehrstuhl für Pädagogik mit dem Schwerpunkt Kultur und ästhetische Bildung
  • Telefonnummer: +49 9131 85-22001
  • E-Mail: benjamin.joerissen@fau.de

Sekretariat:

Maria Galas

  • Tätigkeit: Sekretariat
  • Organisation: Lehrstuhl für Pädagogik mit dem Schwerpunkt Kultur und ästhetische Bildung
  • Telefonnummer: +49 9131 85-29358
  • E-Mail: maria.galas@fau.de

Öffnungszeiten:

  • Dienstag 8 – 12 Uhr
  • Mittwoch 8 – 17 Uhr
  • Freitag 8 – 15 Uhr
  • (Montag und Donnerstag nicht geöffnet)

Professur für Schulpädagogik mit dem Schwerpunkt Unterricht, Planung und Gestaltung

Prof. Dr. Doris Streber

  • Tätigkeit: Professurvertreterin
  • Organisation: Professur für Schulpädagogik mit dem Schwerpunkt Unterricht, Planung und Gestaltung
  • Telefonnummer: +49 9131 85-22345
  • E-Mail: doris.streber@fau.de

Die Professur für Schulpädagogik mit dem Schwerpunkt Unterricht, Planung und Gestaltung wird im WS 2015/16 von Prof. Dr. Doris Streber vertreten.

UNESCO-Lehrstuhl für Kulturelle Bildung

Prof. Dr. Eckart Liebau

Dr. Ernst Wagner