Forschungskolloquium Pädagogik – Gesellschaft – Organisation

Mit dem Sommersemester 2024 startet am Lehrstuhl für Pädagogik mit dem Schwerpunkt Organisationspädagogik das Forschungskolloquium Pädagogik – Gesellschaft – Organisation. Damit soll ein Raum für Austausch zu theoretischen und empirischen Fragen im Bereich der Organisationspädagogik sowie einer kultur- und gesellschaftswissenschaftlich orientierten Pädagogik geschaffen werden. Die Semesterprogramme werden entlang verschiedener Formate wie Vorträgen, Lektürediskussionen oder Gruppeninterpretationen von Forschungsmaterial konzipiert und haben je nach Anlass geschlossenen, teilöffentlichen oder öffentlichen Charakter.

Anmeldung für Lektüresitzungen und Fragen bitte an daniel.guenther@fau.de.

Öffentliche und teilöffentliche Termine im Sommersemester 2024

Donnerstag, 11.04.2024: Öffentlicher Vortrag ‚Architektur und Erinnerung. Erziehungswissenschaftliche Annäherungen.‘

Susanne Thimm, M.A. (Goethe-Universität Frankfurt am Main)

Beginn: 17:30 Uhr

Ort: Institut für Pädagogik, Raum 00.021

Donnerstag, 16.05.2024: Lektüresitzung mit Anmeldung

Siegfried Bernfeld (2000). Sisyphos oder die Grenzen der Erziehung. Frankfurt am Main: Suhrkamp.

Wir diskutieren Kapitel 1, „Von der Pädagogik“, S. 7-47.

Beginn: 17:30 Uhr

Ort: Wird bei der Anmeldung bekanntgegeben

Donnerstag, 13.06.2024: Öffentlicher Vortrag

tba

Donnerstag, 27.06.2024: Lektüresitzung mit Anmeldung

Stefan Kühl (2014). Ganz normale Organisationen. Zur Soziologie des Holocaust. Frankfurt am Main: Suhrkamp.

Wir diskutieren Kapitel 9, „Normalität und Anormalität von Organisationen“, S. 296-326.

Beginn: 17:30 Uhr

Ort: Wird bei der Anmeldung bekanntgegeben

Donnerstag, 11.07.2024: Öffentlicher Vortrag

tba