Julia Hugo

Julia Hugo

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Institut für Pädagogik (Erlangen)
Lehrstuhl für Schulpädagogik mit dem Schwerpunkt Educational Governance und Educational Change

Raum: Raum 02.013-3

Organisatorisches

Sprechzeiten

Vorlesungszeit: Di 16 bis 17 Uhr nach vorheriger Anmeldung vorab via LINK: https://www.studon.fau.de/book4822499.html

Semesterferien: nach vorheriger Vereinbarung per E-Mail

Die Sprechstunde findet online bzw. telefonisch statt.

Zugang:

https://fau.zoom.us/j/68055117073?pwd=ZC9zRm1wcmY2WE1FM1U5VHFuMnc1Zz09

Meeting-ID: 680 5511 7073

Kenncode: 846647

Alternativ: Telefonisch. Hinterlassen Sie dazu bitte Ihre Tel.Nr. bei der Anmeldung

Zur Person

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

Julia Hugo promoviert am Lehrstuhl für Allgemeine Pädagogik, Erziehungs- und Sozialisationsforschung an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München zum Thema „(Bildungs-)Recht und Lehrkräftebildung“ im Rahmen eines Promotionsstipendiums. Bezüge zu Professionalisierungstheorien und Professionsforschung werden verknüpft mit bildungsrechtlichen Diskursen. In ihrer Funktion als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Schulpädagogik mit dem Schwerpunkt Educational Governance und Educational Change an der Friedrich-Alexander-Universität (FAU) Erlangen-Nürnberg ist sie u. a. zuständig für die Einwerbung von Drittmitteln, Projektbetreuung und Lehre. Der Schwerpunkt ihres schulpädagogischen Lehrangebots liegt auf Digitalisierungs- und rechtlichen Fragen. Für Letztere hat sie ein Lehrkonzept entwickelt, das ab Herbst 2022 für Lehramtsstudierende angeboten wird.

Von einem weiten Empirie-Begriff ausgehend fokussiert Julia Hugo in ihrer Forschung auf im angloamerikanischen Raum verbreitete Methoden der automatisierten Datenauswertung von Textkorpora (Text Mining, Topic Modelling, Literature Reviews etc.) und verbindet diese mit qualitativen und quantitativen Auswertungstechniken.

Als Vorstandsmitglied der Kommission Bildungsorganisation, Bildungsplanung, Bildungsrecht (KBBB) der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) engagiert sie sich für Tagungsorganisationen und die Anregung eines interdisziplinären Austausches zwischen Erziehungs- und Rechtswissenschaften. Außerdem ist sie Redaktionsmitglied der Zeitschrift Die Deutsche Schule (DDS), Mitherausgeberin der Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online (EEO) – Fachbereich Bildungsorganisation, Bildungsplanung, Bildungsrecht sowie der Schriftenreihe Gemeinsam Schule gestalten.

Aktuelle Projekte

  • EduLex© – ein Verbund erziehungs- und bildungswissenschaftlicher Arbeiten mit Bezug zu bildungsrechtlichen Themen und Fragestellungen
  • MagisterLex: (Bildungs-)Recht und Lehrkräftebildung. Professionalisierung von Lehrkräften im Umgang mit rechtlichen Vorgaben (Dissertation zum Dr. phil.)
  • tba

Ehemalige Projekte

Vita

Ausbildung

seit 04/2017

Promotionsstudium zum Dr. phil. am Lehrstuhl für Allgemeine Pädagogik, Erziehungs- und Sozialisationsforschung der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München: (Bildungs-)Recht und Lehrerkräftebildung. Professionalisierung von Lehrkräften im Umgang mit rechtlichen Vorgaben. (Betreuer: Prof. Dr. Thomas Eckert)

2016

Erstes Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien (Deutsch, Sozialkunde; Erweiterungsfach: Ethik/Philosophie) an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München

2010-2016

Studium für das Lehramt an Gymnasien (Deutsch, Sozialkunde; Erweiterungsfach: Ethik/Philosophie) an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München

 

Wissenschaftliche Tätigkeiten

seit 10/2022

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Schulpädagogik mit dem Schwerpunkt Educational Governance und Educational Change (Prof. Dr. Nina Bremm) der Friedrich-Alexander-Universität (FAU) Erlangen-Nürnberg

2019-2022

Lehrbeauftragte am Lehrstuhl für Schulpädagogik (Prof. Dr. Ewald Kiel) der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München:

  • 04/2020-09/2022: Online-Seminar „Bildung“
  • 04/2020-09/2020: Online-Seminar „Interkulturelle Bildung“
  • 04/2019-03/2020: Online-Seminar „Erziehung“

01/2020-07/2020 sowie 08/2021-09/2022

Wissenschaftliche Hilfskraft an der School of Social Science and Technology, Professur für Schul- und Unterrichtsforschung (Prof. Dr. Doris Holzberger) der Technischen Universität München (TUM)

08/2020-07/2021

Wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Schulpädagogik (Prof. Dr. Ewald Kiel) der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München (Elternzeitvertretung)

2019

Wissenschaftliche Hilfskraft am Experimentallabor MELESSA (Prof. Dr. Simeon Schudy) der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München

2013-2016

Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Deutschdidaktik (Prof. Dr. Sabine Anselm) der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München

 

Fort- und Weiterbildungen

10/2021

Graduiertenakademie „Quantitative Methods in Legal Studies“ der Venice-International-University (VIU) Venedig

2020

Zertifikat Hochschullehre der Bayerischen Universitäten – Aufbaustufe

2020

Zertifikat Hochschullehre der Bayerischen Universitäten – Grundstufe

01/2019

Methodenworkshop „Qualitative Datenanalyse mit MaxQDA“ am Graduate Center der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) Münche

Publikationen

PUBLIKATIONEN

Redaktionsmitgliedschaft

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (Hrsg.). Die Deutsche Schule (DDS). Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, Bildungspolitik und pädagogische Praxis. Münster: Waxmann.

 

Herausgeberschaften

Hogrebe, N., Hugo, J. & Maykus, S. (Hrsg.). Fachgebiet Bildungsorganisation – Bildungsplanung – Bildungsrecht. Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online (EEO). Beltz.

Scharfenberg, J. & Hugo, J. (Hrsg.). Gemeinsam Schule gestalten. Münster: Waxmann.

 

Monografien und Sammelbände/Zeitschriften

Hugo, J., Fehrmann, R., Ud-Din, S. & Scharfenberg, J. (Hrsg.) (2022). Digitalisierungen in Schule und Bildung als gesamtgesellschaftliche Herausforderung. Perspektiven zwischen Wissenschaft, Praxis und Recht. Münster: Waxmann.

Hugo, J., Edelstein, B., Manitius, V. & Heinrich, M. (2021). Chancenungleichheit aus bildungsrechtlicher Perspektive. Die Deutsche Schule, 113(4). https://doi.org/10.31244/dds.2021.04

Hugo, J., Brink, N., Seidemann, J. & Drahmann, M. (†) (Hrsg.) (2019). Verantwortung im Kontext von Schule. Perspektiven aus Wissenschaft und Praxis. Münster: Waxmann.

 

Buchkapitel (*peer reviewed)

*Hugo, J. (2022). Digitalisierungsbezogene Schulentwicklung als Rechtsentwicklung. Eine Analyse bildungspolitischer Konzeptpapiere von der KMK-Erklärung Medienbildung in der Schule bis zum DigitalPakt. In J. Hugo, R. Fehrmann, S. Ud-Din & J. Scharfenberg (Hrsg.), Digitalisierungen in Schule und Bildung als gesamtgesellschaftliche Herausforderung. Perspektiven zwischen Wissenschaft, Praxis und Recht (S. 35–60). Münster: Waxmann.

Scharfenberg, J., Hugo, J., Fehrmann, R. & Ud-Din, S. (2022). Von Digitalisierung zu Digitalisierungen. Ansätze zur Vermessung einer multidimensionalen Herausforderung. In J. Hugo, R. Fehrmann, S. Ud-Din & J. Scharfenberg (Hrsg.), Digitalisierungen in Schule und Bildung als gesamtgesellschaftliche Herausforderung. Perspektiven zwischen Wissenschaft, Praxis und Recht (S. 13–34). Münster: Waxmann.

Hugo, J. & Heinrich, M. (2022). Chancengleichheit oder Bildungsgerechtigkeit: zwischen formaler Gleichheit und normativer Wertigkeit. Differenzen und Anschlussfähigkeiten der Erziehungswissenschaft an den rechtlichen Diskurs. In W. Böttcher, L. Brockmann, C. Hack & C. Luig (Hrsg.), Chancenungleichheit: geplant, organisiert, rechtlich kodifiziert. Tagungsband der Kommission Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht (S. 141–152). Münster: Waxmann.

*Hugo, J. (2019). Pädagogische Verantwortung – Pädagogische Freiheit. Einblicke in den schulrechtlichen Diskurs. In J. Hugo, N. Brink, J. Seidemann & M. Drahmann (Hrsg.), Verantwortung im Kontext von Schule. Perspektiven aus Wissenschaft und Praxis (S. 31–52). Münster: Waxmann.

Hugo, J., Brink, N. & Seidemann, J. (2019). Verantwortung im Kontext von Schule – Eine Einführung. In J. Hugo, N. Brink, J. Seidemann & M. Drahmann (†) (Hrsg.), Verantwortung im Kontext von Schule. Perspektiven aus Wissenschaft und Praxis (S. 9–14). Münster: Waxmann.

 

Aufsätze (*peer reviewed)

*Hartl, A., Holzberger, D., Hugo, J., Wolf, K. & Kunter, M. (2022). Promoting student teachers’ well-being: A multi-method approach investigating the longitudinal relationship between emotional exhaustion, emotional support, and the intentions of dropping out of university. Zeitschrift für Psychologie, 230(3), 241–252. https://doi.org/10.1027/2151-2604/a000495

Hugo, J. (2021). Online-Anhang zum Schwerpunktthema Chancenungleichheit aus bildungsrechtlicher Perspektive. Inklusion, Übergänge und Homeschooling im Fokus. Die Deutsche Schule, 113(4). https://doi.org/10.31244/dds.2021.04.10

Hugo, J., Edelstein, B., Manitius, V. & Heinrich, M. (2021). Editorial zum Schwerpunktthema Chancenungleichheit aus bildungsrechtlicher Perspektive. Inklusion, Übergänge und Homeschooling im Fokus. Die Deutsche Schule, 113(4), 373–380. https://doi.org/10.31244/dds.2021.04.01

Hugo, J. (2021). Eltern und Schule. Die Rolle von Eltern im Schulverhältnis als Rechtsverhältnis. Die Deutsche Schule, 113(3), 318–324. https://doi.org/10.31244/dds.2021.03.06

Hugo, J. & Heinrich, M. (2021). Zu den Eigenlogiken rechts- und erziehungswissenschaftlicher Perspektiven auf Bildung – Die KBBB auf der Suche nach ihrem dritten ‚B‘. Erziehungswissenschaft, 32(62), 11–22. https://doi.org/10.3224/ezw.v32i1.02

Konferenzbeiträge, Poster und Workshops

Wissenschaftliche Beiträge

Hugo, J. (2022, 28. Oktober). Rechtliche Bezüge im Prozess der Bildungssystementwicklung – ein Überblick. Vortrag auf der Tagung der Kommission Bildungsorganisation, Bildungsplanung, Bildungsrecht (KBBB), Zürich.

Hugo, J. & Bremm, N. (2022, 28. Oktober). Daten in der Bildungssystementwicklung. Rechtliche Fragen – und Antworten?  Round Table auf der Tagung der Kommission Bildungsorganisation, Bildungsplanung, Bildungsrecht (KBBB), Zürich.

Hugo, J. (2022, 14.-16. September). (Schul-)Recht als blinder Fleck der Lehrkräftebildung. Vortrag auf dem 15. Bundeskongress (BUKO) der Zentren für Lehrkräftebildung, Heidelberg.

Hartl, A., Holzberger, D., Hugo, J., Wolf, K. & Kunter, M. (2022, 12. Juli). Gesundheit von Lehramtsstudierenden. Eine empirische Studie zum Zusammenspiel von Anforderungen und Ressourcen im Lehramtsstudium und die Auswirkungen auf die Studienabbruchintention: Eine längsschnittliche Betrachtung. Einzelbeitrag auf der 1. Mainzer Tagung Studierendengesundheit, Mainz.

*Hugo. J. (2022, 21.-22.März). Schulrecht und Lehrkräftebildung. Professionalisierung von Lehrkräften im Umgang mit rechtlichen Vorgaben. Vortrag im Rahmen der Spring School der Justus-Liebig-Universität (JLU), Gießen.

Hartl, A., Holzberger, D., Hugo, J., Wolf, K. & Kunter, M. (2022, 9.-11. März). Gründe für Studienabbruch? Eine Längsschnittstudie über den Zusammenhang zwischen emotionaler Erschöpfung und emotionaler Unterstützung von Lehramtsstudierenden. Einzelbeitrag auf der 9. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Bamberg.

*Hugo, J. & Heinrich, M. (2021, 13.-15. September). Bildungsrecht als Grenzfall – disziplinäre Eigenlogiken von Rechts- und Erziehungswissenschaft. Keynote auf der Sektionstagung empirische Bildungsforschung, Mainz.

Hugo, J., Heinrich, M. & Böttcher, W. (2021, 13.-15. September). Symposium: Bildungsrechtliche Grenzfälle. Chancenungleichheit im Kontext von Inklusion und Übergängen. Leitung des Symposiums auf der Sektionstagung empirische Bildungsforschung, Mainz.

*Hugo, J. & Heinrich, M. (2021, 22. Februar). Symposium „Bildungsrecht“. Leitung des geladenen Symposiums auf der Tagung der Kommission Bildungsorganisation, Bildungsplanung, Bildungsrecht (KBBB), Münster.

 

Andere Beiträge

*Hugo, J. (2022, 19. August). Alles was Recht ist?!  Vortrag im Rahmen der Präsenztage des Droste-Hülshoff-Gymnasiums, Berlin.

Hugo, J., Fehrmann, R., Ud-Din, S. & Scharfenberg, J. (2021, 18.-19. November). Digitalisierungsband der Reihe Gemeinsam Schule gestalten. Workshop im Rahmen des 11. Forums Leadership in der Lehrkräftebildung der sdw (= Stiftung der deutschen Wirtschaft), Berlin.

Hugo, J., Brink, N., Seidemann, J. & Scharfenberg, J. (2019, 14.-15. November). Dritter Band der Reihe Gemeinsam Schule gestalten. Vortrag im Rahmen des 9. Forums Leadership in der Lehrkräftebildung der sdw (= Stiftung der deutschen Wirtschaft), Berlin.

Stipendien & Preise

04/2017-09/2022

Promotionsstipendiatin der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) (Unterbrechung 08/2020-07/2021)

seit 01/2022

Mentee im Mentoring-Programm der Fakultät für Pädagogik und Psychologie der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München (Mentor: Prof. Dr. Reinhard Markowetz)

10/2021

Stipendiatin der Graduiertenakademie „Quantitative Methods in Legal Studies“ an der Venice-International-University (VIU) Venedig

seit 01/2020

Mentee im Mentoring-Programm der Juristischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München (Mentorin: Prof. Dr. Beate Gsell)

2012-2016

Stipendiatin im Studienkolleg der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw)

Mitgliedschaften und Funktionen

seit 01/2020

Vorstandsmitglied der DGfE-Kommission Bildungsorganisation, Bildungsplanung, Bildungsrecht (KBBB)

seit 01/2020

Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Bildungsverwaltung (DGBV)

01/2020-12/2021

Mitglied der Education Law Association (ELA)

seit 11/2019

Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)

  • Sektion 4 Empirische Bildungsforschung (Kommission für Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht)
  • Sektion 5 Schulpädagogik (Kommission für Professionsforschung und Lehrerbildung)

10/2018-07/2020

Studentische Vertreterin im zentralen Untersuchungsausschuss für wissenschaftliches Fehlverhalten der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München

seit 12/2016

Mitglied des Alumni-Vereins der Stiftung der deutschen Wirtschaft (sdw Alumni e.V.)

Tagungsorganisation

2022, 03. November

Bildungsrechtstag zum Thema „Schulrecht und Lehrkräftebildung“. München.

2022, 28. Oktober

Sektionstagung der Kommission Bildungsplanung, Bildungsorganisation und Bildungsrecht (KBBB) der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGFE) zum Thema „Wissensproduktion, Wissensmobilisierung und Wissenstransfer zur Entwicklung von Wissenschaft und Praxis. Chancen und Grenzen“. Zürich (Online).

2022, 27. Oktober

Nachwuchstagung im Kontext der Tagung der Kommission Bildungsorganisation, Bildungsplanung, Bildungsrecht (KBBB) der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) zum Thema „Wissenskommunikation“. Zürich (Online).

2021, 22. Februar

Tagung der Kommission Bildungsplanung, Bildungsorganisation und Bildungsrecht (KBBB) zum Thema „Chancenungleichheit: geplant, organisiert, rechtlich kodifiziert“. Münster (Online)