Navigation

Dr. Lisa Unterberg

  • Tätigkeit: Wissenschaftliche Mitarbeiterin
  • Organisation: Lehrstuhl für Pädagogik mit dem Schwerpunkt Kultur und ästhetische Bildung
  • Telefonnummer: +49 9131 85-25887
  • Faxnummer: +49 9131 85-26450
  • E-Mail: lisa.unterberg@fau.de
  • Adresse:
    Bismarckstr. 1a
    91054 Erlangen
    Deutschland
    Raum 02.025

Organisatorisches

  • nach Vereinbarung

  • Betreuung von Bachelorarbeiten

Funktionen im Department Pädagogik:

  • Sicherheitsbeauftragte
  • Fachstudienberatung im BA Pädagogik für alle, deren Nachname mit A-H beginnen

Zur Person

  • Kulturelle Bildung
  • Musikvermittlung und Konzertpädagogik
  • Kooperationen von Schulen und Kulturinsitutionen
  • Digitalisierung in der Kulturellen Bildung

  • Aufgewachsen in Dormagen, NRW
  • 2006 Abitur am Norbert Gymnasium Knechtsteden
  • 2005-2013 Studium an der Folkwang Universität der Künste Essen
  • 2010 Diplom Musikpädagogik Hauptfach Fagott
  • 2013 Master Musikwissenschaft Studienrichtung Konzert- und Musiktheaterdramaturgie
  • seit 2013 Promotionsstudium an der FAU Erlangen
  • 2009-2011 Leiterin von Klasse.Klassik, die Education-Abteilung der Duisburger Philharmoniker
  • 2011-2013 Leiterin des Zukunftslabors an der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen
  • seit 2009 freiberufliche Zusammenarbeit im Bereich Musikvermittlung und Konzertpädagogik u.a. mit Philharmonie Essen, Folkwang Kammerorchester, Morgenstern Trio, Ensemble Ruhr, Jeunesses musicales Deutschenland
  • seit 2010 Mitarbeit im Kernteam des PODIUM Festivals Esslingen
  • seit 2011 Lehraufträge und Vortragstätigkeit für Musikvermittlung und Kulturmanagement u.a. an der Folkwang Universität der Künste, Hochschule für Musik und Theater Hamburg, Tiroler Sinfonieorchester Innsbruck
  • seit 2013 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Pädagogik Erlangen
  • 2017 Promotion zum Dr. phil. mit der Arbeit „Qualität in der Kulturellen Bildung. Eine Diskursanalyse“
  • seit 10/2017 Postdoc im Projekt „Digitalisierung in der Kulturellen Bildung. Ein Metaforschungsvorhaben“
  • Fortbildungen und Workshops u.a. bei Keith Johnstone, Royston Maldoom, Noam Meiri und Franziska Steiof

  • Qualität in der Kulturellen Bildung. Eine Diskursanalyse“, Weinheim: 2017.

Mitgliedschaften

  • Mitglied im Deutschen Tonkünstlerverband
  • Präsidiumsmitglied Jeunesses Musicales Deutschland
  • Mitglied im Fachausschuss Bildung des Deutschen Kulturrats