Leopold Klepacki

Prof. Dr. Leopold Klepacki

Akademischer Direktor

Institut für Pädagogik/Lehrstuhl für Pädagogik mit dem Schwerpunkt Kultur und ästhetische Bildung

Raum: Raum 02.022
Bismarckstr. 1a
91054 Erlangen
Deutschland

Organisatorisches

Sprechzeiten

  • Sprechstunde in der Vorlesungszeit: dienstags, 13:30 bis 14:30 Uhr (ausschließlich nach Voranmeldung per E-Mail)
  • Feriensprechstunden: 21.02., 19.03., 03.04  jew. von 13:30 Uhr bis 14:30 Uhr. Die Sprechstunden finden online via Zoom statt. Bitte melden Sie sich vorab per Mail an, dann erhalten Sie einen Termin sowie einen Zoom-Link.

Prüfungsberechtigungen

  • Bachelor
  • Master
  • Schriftliche Hausarbeit („Zulassungsarbeit“) Lehramt Realschule und Gymnasium
  • Promotion

Prüfungshinweise

Bachelor- und Masterarbeiten (siehe auch allgemeine Informationen auf der Homepage des Instituts!):
Um bei mir eine Abschlussarbeit anzumelden, beachten Sie bitte folgende Dinge:

  • Zum Anmeldeverfahren für Bachelorarbeiten beachten Sie bitte zunächst unsere hier zusammengefassten Informationen.
  • Für Masterarbeiten existiert kein förmliches Voranmeldeverfahren; melden Sie sich bitte bei Ihrer/Ihrem bevorzugten Prüfer_in.

Für Bachelor- wie für Masterarbeiten gilt: Die endgültige Vergabe des Themas erfolgt ausschließlich in einer persönlichen Sprechstunde. Bitte bereiten Sie sich auf diese Sprechstunde vor (siehe auch Informationsblatt BA-Arbeiten). Zur Sprechstunde sind mitzubringen:

  • Eine Thema bzw. eine Fragestellung,
  • eine erste Gliederung,
  • ein Exposé (ca. 3–4 Seiten) in dem die Fragestellung, die theoretischen Bezüge und die methodische Herangehensweise dargestellt werden,
  • eine erste Literaturliste,
  • das Anmeldeformular (kann in meincampus ausgedruckt werden),
  • ein aktuelles Transcript of Records (Ausdruck aus meincampus), aus dem Ihr aktueller Studienfortschritt hervorgeht.

Sie sind sich unsicher, wie man formal richtig zitiert? – Orientierung finden Sie bspw. >> hier!

Mündliche Masterprüfung: Siehe Modulhandbuch Master Pädagogik!

Aufgaben am Institut bzw. in der Universität

Studienfachberatung:

  • Studienfachberatung Lehramt Allgemeine Pädagogik (GY/RS)

Studiengangskoordination und Studienfachkoordination:

  • Studienfachkoordination Lehramt Allgemeine Pädagogik (GY/RS)

Modulverantwortlicher in folgenden Studiengängen und Modulen:

  • BA Pädagogik: Modul 1 (Einführung in die Pädagogik), Modul 3 (Historische und systematische Grundlagen der Pädagogik)
  • MA Pädagogik: Modul I (Allgemeine Pädagogik I)

Funktionen am Institut:

  • Bibliotheksbeauftragte/r
  • Beauftragte/r für Institutshaushalt und (Personal-)Controlling
  • Beauftragte/r für Lehrveranstaltungsplanung, Kapazitätsberechnung und Raumkoordination

Funktionen am Department:

  • Mitglied der Studienbeitragskommission des Departments Pädagogik
  • Prüfungsbeauftragter des Departments Pädagogik

Funktionen an der Fakultät/Universität:

  • Mitglied der Bibliothekskommission der Philosophischen Fakultät
  • Mitglied der AG Organisationsstruktur der Philosophischen Fakultät

Ehemalige Funktionen:

  • Vertreter des akademischen Mittelbaus in der kollegialen Leitung des Departments Pädagogik (2013–2023)
  • Mitglied der Kommission für Lehre und Studium der Philosophischen Fakultät (2011–2023)
  • Mitglied der Kommission für Lehre und Studium der FAU (2010–2015)
  • Mitglied der Prüfkommission der FAU (2016–2018)

Zur Person

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Kulturelle Bildung
  • Ästhetische Bildung
  • Schule als Kulturort
  • Kulturelle Tradierungs- und Transformationsprozesse
  • Kulturtheoretische Grundlagen der Pädagogik

Vita

  • Geboren: 12.8.1976 in Nürnberg.
  • Kindheit, Schulzeit und Zivildienst im Landkreis Nürnberger Land/Bayern
  • 1998-2003: Studium an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg; Fächer: Pädagogik, Theaterwissenschaft, Neuere deutsche Literaturgeschichte
  • Jan. 2003: Magister Artium
  • 2001-2003: Studentische Hilfskraft am Institut für Pädagogik
  • 2003-2006: Wissenschaftlicher Mitarbeiter
  • 2004-2007: zusätzlich Lehrauftrag für Darstellendes Spiel an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der FAU (Fach Musikpädagogik)
  • 7/2006: Promotion zum Dr. phil. Thema der Dissertation: Die Ästhetik des Schultheaters
  • 9/2006: Ernennung zum Akademischen Rat
  • 8/2015: Habilitation im Fach Pädagogik und Erteilung der Lehrbefugnis
  • 9/2015: Ernennung zum Akademischen Oberrat
  • 11/2015–12/2019: Geschäftsführer des Interdisziplinären Zentrums Ästhetische Bildung (IZÄB)
  • 7/2020: Ernennung zum Akademischen Direktor
  • 6/2022: Ernennung zum außerplanmäßigen Professor

Preise:

  • Dezember 2012: Verleihung des Preises für gute Lehre des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst

Publikationen

2023

2022

2021

2020

2019

2018

>> Mit diesem Link gelangen Sie zum gesamten Publikationsverzeichnis von PD Dr. Leopold Klepacki!

Vorträge

>> Mit diesem Link gelangen Sie zum Vortragsverzeichnis von PD Dr. Leopold Klepacki!

Mitgliedschaften, Funktionen & weitere Tätigkeiten

  • Seit 2006 Mitglied der Sektion Allgemeine Pädagogik (Kommission Pädagogische Anthropologie) der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft
  • 2006-2019 Mitarbeit in der Konferenz der Universitätspädagog*innen in Bayern
  • 2007–2023 Mitarbeit im Interdisziplinären Zentrum Ästhetische Bildung der FAU
  • Seit 2007 Mitglied des Kuratoriums der evangelischen Stadtakademie Nürnberg
  • Seit 2008 Mitglied der Gesellschaft für Historische Anthropologie
  • 2010–2014 Mitarbeit im interdisziplinären Netzwerk „Forschung Kulturelle Bildung“
  • 2010-2021 Mitherausgeber der Zeitschrift „Schultheater“
  • 2012-2018 Tätigkeit als Mentor im ARIADNEPhil-Programm der FAU
  • 2012–2018 Mitglied im Beirat der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel
  • Seit 2012 Mitglied im  Vorstand der LKB:BY (Landesvereinigung Kulturelle Bildung Bayern)
  • 2013–2018 Mitglied des wissenschaftlichen Beirates des BV.TS (Bundesverband Theater in Schulen)
  • 2014 Fachberater für die Entwicklung des Kerncurriculums „Darstellendes Spiel“ des Bundeslandes Hessen
  • 2014–2019 Mitglied des Fachbeirates von „Bildungspartner Kultur und Schule“, Nürnberg
  • Seit 2014 Mitglied des Erlanger Bildungsrates
  • 2015–2016 Mitglied der Lenkungsgruppe des Erlanger Bildungsberichts
  • 2015–2019 Geschäftsführer des Interdisziplinären Zentrum Ästhetische Bildung der FAU
  • Seit 2016 Mitglied im Schulbeirat der Eichendorffschule Erlangen
  • Seit 2016 Review-Tätigkeit für das Handbuch Kulturelle Bildung online
  • 2017–2023 Mitglied der Fachgruppe „Kita und Schule im Rahmen digitalisierter Lebenswelten“ des Erlanger Bildungsrats
  • 2019–2020 Fachberater für das “BMBF-Projekt „Complexethics“
  • 2020–2023 Fachberater für das BMBF-Projekt „ThOff – Theater im Off?
  • 2021/2022 Beratungstätigkeit für die Behörde für Schule und Berufsbildung der Freien und Hansestadt Hamburg (Überarbeitung des Rahmenplans Theater für die gymnasiale Oberstufe)
  • 2022–2024 Wissenschaftlicher Berater des Projekts „Land schafft Kultur“ der Landesvereinigung Kulturelle Bildung Bayern.
  • Seit 2022 Mitglied im Organisationsteam des AK Ästhetik – Digitalität – Kultur der DGfE Sektion Medienpädagogik