Navigation

Moritz Bauer

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Lehrstuhl für Pädagogik mit dem Schwerpunkt Organisationspädagogik

Raum: Raum 02.013-03
Bismarckstraße 1a
91054 Erlangen

Organisatorisches

  • individuelle Terminvereinbarung nach Voranmeldung per E-Mail

  • Betreuung von Bachelorarbeiten

  • Der Umfang der Bachelorarbeit beträgt 38-42 Seiten. Unterschreitungen, aber auch Überschreitungen können zu Notenabzug führen.
  • Bachelorarbeiten sind in zwei ausgedruckten Exemplar sowie in maschinenlesbarer, elektronischer Fassung beim Prüfungsamt während der Öffnungszeiten einzureichen (vgl. § 32 Abs. 7 bzw. § 38 Abs. 5). Darüber hinaus senden Sie bitte die Arbeit in elektronischer Fassung Ihrer Arbeit (als PDF-Dokument) per E-Mail an mich.
  • Formale Gestaltung der Arbeit:
  • Gliederung: Deckblatt, Inhaltsverzeichnis, ggf. Abstract (optional), Haupttext, Literaturverzeichnis, Anhänge, wahrheitsgemäße Erklärung
  • Die Paginierung (Seitenzählung) beginnt auf der ersten inhaltlichen Textseite (i.d.R. Einleitung) mit der Seitenzahl „1“.
  • Times oder Arial (o.ä.; Serifenschriften sind lesbarer) 11 oder 12 Punkt, 1,5-zeilig, ungefähr Standard-Abstände (ggf. etwas nach recht verschoben wg. der Bindung)
  • Formale Gestaltung des Deckblatts: Dieses enthält:
  • Name, Matrikelnummer, Uni-Emailadresse
  • Titel der Bachelorarbeit
  • Name des Prüfers (Betreuers)
  • Datum der Einreichung der Prüfungsleistung
  • Das Deckblatt ist bei geschlossener Arbeit sichtbar (keine farbigen Umschläge, die ein Aufblättern erfordern, um zu sehen, um welche Arbeit es sich handelt)
  • Der Arbeit ist eine sog. „Wahrheitsgemäße Erklärung“ beizulegen. Eine entsprechende Vorlage finden Sie >>hier (Stand Dez17).
  • Zitation und Literaturangaben bitte entsprechend den Zitationsrichtlinien des Lehrstuhls für Pädagogik mit dem Schwerpunkt Organisationspädagogik“ und Zitationsrichtlinien des Instituts für Pädagogik

 

Zur Person

  • (berufsbegleitende) universitäre Weiterbildung
  • wissenschaftliche Weiterbildung
  • Evaluationsforschung
  • Coaching

seit 2016

wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Pädagogik mit dem Schwerpunkt Organisationspädagogik, FAU Erlangen

2013 – 09.2016

Masterstudium Organisationspädagogik (Masterarbeit: Evaluation des berufsbegleitenden Masterstudiengangs Organisations- und Personalentwicklung), FAU Erlangen

Beschäftigung als wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Pädagogik mit dem Schwerpunkt Organisationspädagogik (ehem. Lehrstuhl für Pädagogik I), FAU Erlangen

2013 – 09.2016

Leitung des Bereichs Coaching-Ausbildungen, Falkenberg Seminare GmbH

2012 – 07.2013

Ausbildung zum „Karriere-Coach (CoBeCe)“, Coaching- und Beratungs-Centrum

2012 – 02.2013

universitäre Zusatzausbildung „Internationale Rhetorische Kompetenz“, Universität Regensburg

2010 – 09.2013

Bachelorstudium Erziehungswissenschaft (Bachelorarbeit: Der Einfluss von Coaching auf die Selbstwirksamkeitserwartungen des Klienten), Universität Regensburg

Beschäftigung als studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Pädagogik II, Universität Regensburg

Studentischer Vertreter der Fakultät für Pädagogik, Psychologie und Sportwissenschaft im Fakultätsrat, studentischen Konvent und Studienbeitragskommission, Universität Regensburg

  • Bauer, M., & Göhlich, M. (2020 – in Druck). 60 years later – testing Kirkpatrick’s 4-level evaluation model on an extra-occupational master program”. Journal of Education and Human Development.
  • Bauer, M., & Göhlich, M. (2019). Wirksamkeit weiterbildenden Studiums. Ergebnisse der Evaluation eines berufsbegleitenden Masterstudiengangs. Zeitschrift für Weiterbildungsforschung. https://doi.org/10/gfw685
  • Braumandl, I., Bauer, M., Kating, M., Knörl, S., Schnitzler, N. & Dorfmeister, S. (2013, May). Factors influencing successful career‐Coaching [Abstract]. In G. Hertel, C. Binnewies, S. Krumm, H. Holling & M. Kleinmann (Hrsg.), Imagine the future world: How do we want to work tomorrow? Abstract proceedings of the 16th EAWOP Congress 2013. Münstersches Informations- und Archivsystem multimedialer Inhalte (miami).

  • Mitglied der DGfE-Sektion Organisationspädagogik
  • Mitglied der DGfE-Sektion Erwachsenenbildung