Lehrstuhl für Pädagogik mit dem Schwerpunkt Kultur und ästhetische Bildung

Der Lehrstuhl ist für das Fach Erziehungswissenschaft unter besonderer Berücksichtigung kultureller, medialer und ästhetischer Aspekte zuständig. Schwerpunkte liegen hierbei in
  • der Allgemeinen Pädagogik und der pädagogischen Anthropologie,
  • der ästhetischen, medialen und kulturellen Bildung,
  • der Methodenentwicklung und qualitativ-empirischen Beforschung kultureller Transformationsphänomene, insbesondere im Hinblick auf Digitalisierung und post-digitale Kultur.

Alle drei Bereiche werden aus allgemeinpädagogischer sowie pädagogisch-anthropologischer Perspektive sowohl theoretisch-systematisch, als auch historisch und insbesondere (qualitativ-) empirisch fokussiert. Dabei steht das Verhältnis von Bildung und Ästhetik hinsichtlich seiner bildungstheoretischen, anthropologischen, kulturtheoretischen, ästhetik-, medien- und kunsttheoretischen Grundlagen unter besonderer Berücksichtigung ästhetischer Praktiken und kulturpädagogischer Felder im Zentrum.